close

Die beste Haftpflichtversicherung für digitale Nomaden: die Haftpflicht Helden

Die Haftpflichtversicherung für digitale Nomaden

Immer wieder werde ich gefragt, welche Versicherungen man als digitaler Nomade denn eigentlich so braucht und ob ich Empfehlungen für Versicherungsanbieter habe. Natürlich ist das Thema etwas komplex und vom Einzelfall abhängig. Ich bin auch kein Versicherungsberater, der alle möglichen Angebote auf dem Markt kennt. Ich kann dir jedoch verraten, wie ich die Versicherungsthematik für mich gelöst habe.

Ganz ehrlich: Ich bin kein großer Fan von Versicherungen und bin der Meinung, dass wir gerade in Deutschland dazu erzogen werden, Versicherungen für alle möglichen Eventualitäten abzuschließen. Ich selbst habe daher nicht besonders viele Versicherungen. Was ich jedoch jedem empfehlen kann, ist, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Für bereits einen geringen Jahresbeitrag ist man so abgesichert und im Schadensfall auf der sicheren Seite. Doch welche Versicherung ist die richtige für Leute, die sich die meiste Zeit des Jahres im Ausland aufhalten und vielleicht sogar gar keinen Wohnsitz mehr in Deutschland haben – so wie ich?

Ich habe meine Haftpflichtversicherung bei den Haftpflicht Helden abgeschlossen. Da ich sehr zufrieden bin, möchte ich dir gerne in diesem Beitrag die Vorzüge dieser Versicherung nennen. Aber eins nach dem anderen.

Wer braucht eine Haftpflichtversicherung?

Stell dir vor, du verlierst deinen Haustürschlüssel und die gesamte Schließanlage muss ausgetauscht werden. Das kann richtig ins Geld gehen. Oder du läufst auf den Fahrradweg, ein Radfahrer muss dir ausweichen und… das wollen wir uns jetzt mal nicht weiter ausmalen, aber auch hier haftest du ohne Versicherung mit deinem Privatvermögen und musst richtig blechen. Vor allem bei Personenschäden kann das bis in die Millionenbeträge gehen.

Ich bin wie gesagt keine Versicherungsmaklerin und auch kein Fan von Überversicherung, aber eines weiß ich: Eine Haftpflichtversicherung sollte jeder digitale Nomade haben. Wie schnell hat man aus Versehen den Kaffee über das neue MacBook des Tischnachbarn gekippt? Eine Haftpflichtversicherung gehört zu den wenigen wichtigen Versicherungen, die jeder haben sollte – auch im Ausland. Eine Police schützt vor Schadenersatzansprüchen, die im schlimmsten Fall deine Existenz bedrohen und gehört somit zur Grundausstattung. Auch als digitaler Nomade bist du vor solchen Situationen nicht gefeit und solltest für den Fall der Fälle entsprechend abgesichert sein.

Haftpflichtversicherung hilft bei Handyschaden
Haftpflichtversicherung hilft bei Handyschaden

Welche Haftpflichtversicherung ist für digitale Nomaden ideal?

Als digitale Nomadin bin ich zwar abenteuerlich, aber nicht leichtsinnig und daher will ich mich gegen gewisse Dinge versichern. Aber nicht alle deutschen Versicherungen greifen automatisch auch im Ausland. Kläre daher unbedingt, ob deine aktuelle Versicherung Schäden über die Bundesgrenze hinaus abdeckt.

Außerdem kann es sein, dass deine Versicherung dir nur dient, solange du in Deutschland einen Wohnsitz hast – so war es nämlich bei mir. Mit Wohnsitzabmeldung musste ich mir somit einen neuen Versicherer suchen.

Außerdem wichtig für digitale Nomaden sind Haftpflichtversicherungen, die ohne Papierkram auskommen und eine unkomplizierte Abwicklung eines Schadensfalls – auch vom Ausland aus – anbieten.

Warum ich dir die Haftpflicht Helden empfehlen kann

Ich habe gute Erfahrung mit der Haftpflichtversicherung der Haftpflicht Helden* gemacht. Daher möchte ich dir hier ein wenig mehr zu diesem Anbieter erzählen und dir die Punkte nennen, warum ich sie empfehle.

Verständlich

Versicherungen sind manchmal schwer zu durchschauen, die Klauseln sind als Nichtjurist fast nicht zu verstehen und das Kleingedruckte verheißt nichts Gutes. Das ist bei den Haftpflicht Helden* anders: Die Website ist ansprechend und übersichtlich gestaltet und leicht verständlich ohne verwirrendes Versicherungsblabla. Das schreiben sie sich auch selbst auf die Fahne: “Wir setzen auf Qualität, überzeugen durch Einfachheit und kommunizieren verständlich auf Augenhöhe.”

Gültig im Ausland

Der wohl wichtigste Punkt für digitale Nomaden ist, dass die Versicherung im Ausland greift. Wo auf der Welt du die Kamera deiner Freundin fallen lässt, ist den Haftpflicht Helden* herzlich egal. Innerhalb der EU gilt der Schutz zeitlich unbegrenzt. Außerhalb der EU bist du maximal fünf Jahre am Stück versichert. Dann reicht allerdings ein kurzer Heimatbesuch, um die Fünf-Jahres-Frist neu zu starten.

Kein Wohnsitz in Deutschland nötig

Um dich als Deutscher bei den Haftpflicht Helden* zu versichern, musst du nicht in Deutschland gemeldet sein. Das Einzige, was du für die Anmeldung brauchst, ist eine inländische Postadresse. Die Registrierung dauert dann nur drei Minuten. Somit ist die Versicherung optimal für digitale Nomaden geeignet.

Digitale Abwicklung der Schadensfälle

Alles weitere wird anschließend online abgewickelt, was für digitale Nomaden natürlich super praktisch ist. Die Schadensmeldung geht schnell und einfach ohne nervigen Papierkram über die Website oder die App.

Deckungssumme bis zu 50 Millionen Euro

Bei den Haftpflicht Helden* hast du eine maximale Deckungssumme von bis zu 50 Millionen Euro. Das ist im Vergleich zu anderen Versicherungsanbietern viel.

Ausfalldeckung

Im Tarif eingeschlossen ist die sogenannte Ausfalldeckung. Wer jetzt denkt: “Hä? Was’n das?”, dem geht es wie mir vor Kurzem auch noch. Eine Ausfalldeckung kommt zum Tragen, wenn eine Person, die keine Haftpflichtversicherung hat, dir einen Schaden zufügt und ihn nicht begleichen kann. Sprich: Dein verpeilter Kumpel wirft auf Bali dein Handy in den Pool, hat leider keine Haftpflichtversicherung und kann dir den Schaden nicht ersetzen, weil er pleite ist. Jetzt könntest du dir entweder ein neues Telefon kaufen und deinen Freund auf ewig verfluchen – oder deine Versicherung zahlt es dir, weil bei deinem Tarif die Option Ausfalldeckung/Forderungsausfall inkludiert ist.

Wassersport versichert

Du surfst oder kitest und weißt, wie teuer ein Surfbrett oder ein Kite-Drache ist? Dann freut es dich bestimmt, dass auch Wassersportgeräte abgesichert sind.

Auch Wassersportgeräte sind mit versichert
Auch Wassersportgeräte sind mit versichert

Kein Knebelvertrag

Ich lasse mich ungern an Verträge mit Mindestlaufzeiten binden. Diese Haftpflichtversicherung kommt dir entgegen, weil sie täglich kündbar ist.

Kostenloser Wechselservice

Du hast schon eine Haftpflichtversicherung, aber sie gilt nicht für Schäden im Ausland? Du musst nicht warten, bis diese abgelaufen ist oder doppelt zahlen. Die Haftpflicht Helden* erklären sich bereit, deine bestehende Versicherung zu kündigen. Während der alte Vertrag ausläuft, fängt der neue schon an parallel kostenfrei zu laufen.

Mitversicherte Personen

Wenn du nicht mit deinem Partner zusammen lebst, kannst du ihn in deinen Versicherungsschutz mit aufnehmen, indem du den Haftpflicht Helden* seinen Namen verrätst. Wenn ihr zusammen lebt, ist er eh mitversichert. Eure (zukünftigen) Kinder – egal ob eins oder acht – sind automatisch mitversichert, ohne dass du sie anmelden musst.

Kosten

Die Versicherung kostet 20 Cent pro Tag, also 72 Euro pro Jahr. Du kannst den Versicherungsbeitrag allerdings auf bis zu Null Euro pro Jahr reduzieren, indem du Freunde wirbst und diese die Haftpflichtversicherung über deinen Empfehlungslink abschließen.

Was ist alles versichert?

Du fragst dich, was für Schäden die Haftpflicht Helden* genau abdecken? Hier ist vom ausgelösten Flächenbrand beim Grillen über Schäden am Arbeitsplatz bei Nebenjobs bis hin zum Verlust des Büroschlüssels einiges dabei, was andere Anbieter nicht versichern.

 

Du siehst, ich bin ein großer Fan der Haftpflicht Helden*, weil sie unkompliziert und unbürokratisch sind. Wenn Du mehr über diese, in meinen Augen, ideale Haftpflichtversicherung für digitale Nomaden wissen möchtest, schau doch mal auf deren Website* vorbei. Wie gesagt, sie ist sehr übersichtlich aufgebaut und beantwortet dir vielleicht die ein oder andere Frage, die noch offen geblieben ist.

Weil sich bei Versicherungsbedingungen immer mal was ändern kann, verlasse dich bitte nicht nur auf mich und die Infos hier. Erkundige dich vor dem Abschließen am besten noch mal direkt bei den Haftpflicht Helden*.

Sicherlich gibt es auch andere Haftpflichtversicherungen, die sich für digitale Nomaden eignen. Hast du gute Erfahrungen mit anderen Anbietern gemacht? Hast du Tipps und Tricks? Dann schreib mir gerne in die Kommentare, damit wir uns darüber austauschen können.

 

*Die Links in diesem Beitrag sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass wenn du deine Haftpflichtversicherung über einen dieser Links bei den Haftpflicht Helden abschließt, wir beide einen Vorteil davon haben: Wir bekommen beide einen Monatsbeitrag in Höhe von 6 Euro vom Versicherer erlassen und zahlen somit einen vergünstigten Jahresbeitrag. Cool, oder? 🙂

    Nadine

    The author Nadine

    Hey, ich bin Nadine. Ich möchte Dich dabei unterstützen, Dir einen freien und selbstbestimmten Lifestyle aufzubauen! Auf Office Journey erfährst Du alles über meinen Start in die ortsunabhängige Selbstständigkeit!

    4 Kommentare

    1. Hi Nadine, eine private Haftpflicht finde ich auch total wichtig. Was für digitale Nomaden – zumindest für die Selbstständigen unter uns – ebenfalls ratsam sein kann, ist eine Vermögensschaden- und/oder Betriebshaftpflichtversicherung. Je nach Arbeitsfeld – beispielsweise bei Autoren, Bloggern und Beratern – sollte man den Nutzen für sich einmal abwägen.
      Viele Grüße, Sven.

    2. Danke für den Tipp. Ich bin ja, ganz klassisch, mit allen Versicherungen bei der Allianz, der Apotheke unter den Versicherern. Die Haftpflicht Helden kannte ich bisher gar nicht. Die Website schaue ich mir direkt mal an.

      Viele Grüße,
      Julia

      1. Hey Julia,

        ganz früher hatte ich auch alles bei der Allianz. Aber ich glaube die können dich nur solange versichern, wie du einen Wohnsitz in Deutschland hast. Daher fiel das für mich dann weg und ich brauchte eine andere Lösung. 🙂

        Liebe Grüße,
        Nadine

    Leave a Response

    Ich stimme zu.