close

Du möchtest lernen, wie auch du dich als Freelancer selbstständig machen kannst?

Wenn du meine Beiträge voller Begeisterung gelesen hast und es dir nun wie Schuppen von den Augen fällt:

“Freelancer werden! DAS ist es! Die Lösung all meiner Probleme!”,

dann bist du hier richtig.

Kein Chef oder anstrengende Kollegen mehr, die dir den letzten Nerv rauben, obwohl du einfach nur in Ruhe deine Arbeit machen möchtest.

Keine aufgezwungenen Aufgaben mehr, die dir wie eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme deines Chefs vorkommen und eigentlich total sinnlos sind.

Kein Wecker mehr, der viel zu früh klingelt, weil du noch eine Stunde morgens ins Büro fahren musst.

Keine 26 Urlaubstage mehr, die hinten und vorne nicht ausreichen, um genügend Zeit mit deiner Familie zu verbringen oder all die schönen Orte auf dieser Welt zu bereisen, die du gern sehen möchtest.

Damit ist jetzt Schluss!

Du baust dir ein freies, selbstbestimmtes Leben auf und startest voll durch!

Soweit in der Theorie. Als ich mich damals an die praktische Umsetzung meines genialen Plans machen wollte, stellte ich recht schnell ernüchternd fest, dass mich das ganze Projekt “Selbstbestimmung” recht schnell ziemlich überforderte. Ich wusste nicht so genau, wie ich das Ganze angehen sollte und welche Schritte ich gehen musste, um meinen Plan in die Realität umzusetzen und von überall auf der Welt arbeiten zu können.

Geht dir auch so?

Dann habe ich hier genau das Richtige für dich!

Ich erarbeite gerade ein Gruppen-Coaching-Programm, in dem du Schritt für Schritt lernst, wie du zum erfolgreichen Freelancer wirst. Im Programm wird dir in sechs Wochen jeder einzelne Schritt ganz genau erklärt:

  • Welche Dienstleistung kann ich anbieten?
  • Wie finde ich Kunden, die zu mir passen und mich gut bezahlen?
  • Wie setze ich meine Preise fest und ermittle diese realistisch?
  • Wie funktioniert die Abrechnung mit meinen Kunden?
  • Was für bürokratische Schwierigkeiten kommen auf mich zu?
  • Wie melde ich ein Gewerbe an?
  • Wie funktioniert das mit der Krankenversicherung als Freiberufler? Und mit der Steuer?

Du bekommst ein umfangreiches Workbook mit übersichtlichen Checklisten, so dass ich dich bei deinem Start als Freelancer optimal unterstütze und an die Hand nehme. Solltest du trotzdem vor einer besonderen Herausforderung stehen oder nicht weiter wissen, kannst du mich in den wöchentlich stattfindenden Live Sessions direkt fragen.

Du bekommst also mein gebündeltes Wissen, aus zweieinhalb Jahren Selbstständigkeit – alles aus erster Hand! Ich möchte, dass du nicht dieselben Fehler machst, die ich am Anfang gemacht habe. Deshalb vermittel ich dir all die Learnings, die ich bereits auf meinem bisherigen Weg ziehen konnte.

Ich kann dir sagen, dass meine Lernkurve seit dem Start meiner Selbstständigkeit so steil wie noch nie zuvor war – und dass ich mir jemanden gewünscht hätte, der mich davor bewahrt hätte, all die dummen Fehler zu machen, die ich gemacht habe. Leider gab es zu der Zeit noch kein Coaching-Programm wie dieses hier, welches mir mein Leben einfacher gemacht hätte. Also musste ich mir mühsam alles selbst zusammensuchen und durch Trial & Error ausprobieren, was funktioniert – und was nicht.

Wem haben meine Einzel-Coachings bisher schon geholfen?

Ich durfte bereits einigen Menschen mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen der letzten zweieinhalb Jahre als Freelancerin helfen. Hier kannst du lesen, was Yasmin, Lisa, Linda und Katrin zu den 1:1-Coachings mit mir sagen und wie ich ihnen bei ihrem Projekt Selbstständigkeit weiterhelfen konnte.

Yasmin Diekmann: “Lange war ich immer der Meinung, dass ich Sicherheit brauche und eine Festanstellung genau das Richtige für mich ist. Heute bin ich zwar immer (noch) angestellt, aber habe mich nebenher mit meiner Leidenschaft selbstständig gemacht. Als ich vor kurzer Zeit in Mexiko gewesen bin, wurde mir bewusst, dass mein Herz und meine Leidenschaft auch genauso vom Strand in Mexiko aus arbeiten könnten. Unrealistisch? Kompliziert? Dachte ich am Anfang auch, bis ich Nadine kennengelernt habe und sie mir jeden Tag zeigt, dass es möglich ist.

Ich stehe mir oft selber im Weg und mache es mir unnötig kompliziert. Im Coaching mit Nadine arbeite ich daran, das abzulegen, frei zu sein, frei für mehr Kreativität. Gemeinsam arbeiten wir daran, wie wir meinen Plan umsetzen. Sie ist ein sehr aufgeschlossener, ehrlicher Mensch, der mich sehr gut spiegeln kann, wenn ich es selber gerade nicht kann. Sie inspiriert und motiviert auf eine freundschaftliche Art und Weise, was die Zusammenarbeit mit ihr sehr angenehm macht. Ich freue mich auf meine nächsten Schritte und mit Nadine meinen Traum zu realisieren. Nämlich ein ortsunabhängiges Leben zu führen und nur das zu tun, was mir am meisten Freude bereitet!“

Lisa HeineLisa Heine: “Der Wunsch nach Unabhängigkeit im Job entstand bei mir aus gesundheitlichen Gründen. Aufgrund eines Immunmangels stecke ich mich sehr schnell im Büro bei jedem Schnupfen eines Kollegen an. Damit dies ein Ende hat, möchte ich mich nun als Freelancer in ein neues Abenteuer stürzen! Denn Nadine hat mir klar gemacht: Du kannst unendlich viele Tätigkeiten von zu Hause oder von egal wo auf der Welt online erledigen. In unserem Skype-Gespräch hat sie mir aufgezeigt, was ich im Bereich “virtuelle Assistenz” eigentlich schon alles kann und mich damit sehr motiviert, ohne große Bedenken loszulegen.

An Nadine gefällt mir besonders gut, dass sie dir das Gefühl gibt, du würdest ungezwungen mit einer Freundin telefonieren, die es gut mit dir meint und dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Ich bin sehr froh, den Kontakt zu ihr aufgenommen zu haben, da sie mir Klarheit für meine ersten Schritte verschafft hat. Und ich weiß, dass ich bei Bedarf jederzeit wieder mit Fragen auf sie zukommen kann. Einen lieben Dank also noch mal an dieser Stelle für die Leichtigkeit, die du mir mit auf meinen Weg gegeben hast, Nadine!“

Linda Polley

Linda Polley: „Vor einem Jahr entschied ich mich dazu, meine sichere Festanstellung zu kündigen. Ich erfüllte mir den Traum einer Auszeit und verbrachte einige Monate auf der Karibikinsel Barbados. Seit sieben Monaten bin ich in den Bereichen Grafikdesign und Content Management als Freelancer tätig. Selbstbestimmter, flexibler und ortsunabhängig arbeiten zu können war ein Traum, der mittlerweile Realität geworden ist. Der Schritt in die Selbstständigkeit bedeutete aber in vielerlei Hinsicht auch eine sehr unsichere Situation, in die man aber immer mehr hineinwächst. Bei einigen Themen brauche ich definitiv noch Unterstützung und aus diesem Grund entschied ich mich für ein Einzel-Coaching mit Nadine. Ihrem ortsunabhängigen Lebensstil folge ich schon seit einigen Monaten auf Instagram. Sehr schnell war ein Skype-Termin vereinbart, trotz tausender Kilometer Entfernung zwischen Bali und Barbados.

Nadine hat mich individuell zu meiner Situation beraten und konnte mir konkrete Tipps und Vorgehensweisen zu Themen wie Kundengewinnung, Steuern und Stundenlohn geben. Ich weiß jetzt genau, wo ich ansetzen muss, um mich und mein Business weiterzuentwickeln. Vielen Dank für das motivierende Coaching! Egal, in welchem Stadium der Selbstständigkeit ihr euch befindet: Es lohnt sich definitiv, den Austausch mit einem erfolgreichen Freelancer wie Nadine zu suchen.

Katrin Sikora„Als ich zum ersten Mal den Gedanken hatte, meine Festanstellung an den Nagel zu hängen, mich selbstständig zu machen und Deutschland zu verlassen, war ich ziemlich aufgeschmissen. Eigentlich dachte ich, das geht gar nicht – sagt einem ja auch ständig jemand. Zum Glück kannte ich da Nadine schon von einem Studentenjob vor Jahren! Ich habe sie mal vorsichtig angeschrieben, wie das Ganze eigentlich so läuft und kam mit Fragen zu Versicherungen, Kunden, Internetverbindung – alles Standardanliegen und lösbar, wie ich heute weiß. Damals erschienen mir Bürokratiewahnsinn und Existenzängste als unüberwindliche Grauzonen.

Nadine war großartig! Sie hat gleich geantwortet, sich meiner Situation richtig angenommen, mir geduldig mit allem geholfen. Tipps und Erfahrungsberichte hatte sie natürlich auch reichlich am Start. Ich hab’s dann durchgezogen – und erstmal Nadine auf Bali besucht. Von dort ging’s für mich weiter durch Südostasien und inzwischen steht der amerikanische Kontinent auf dem Plan. Ich bin seit über einem Jahr ortsunabhängig und freiberuflich tätig. Es ist oft sehr viel, manchmal stressig, manchmal nervt’s. Aber ich bin frei zu arbeiten und zu leben, wo ich will. Arbeit und Leben – das lässt sich für mich eh nicht mehr trennen. Ich würde es nicht anders machen. Ein Riesendank an Nadine, meinen Anschub-Engel!“

Willst du beim Coaching-Programm dabei sein und von mir bei deinem Start in die Selbstständigkeit unterstützt werden?

Dann trage dich schnell über das unten stehende Formular für meinen Newsletter ein, um als Erstes zu erfahren, wann genau das Coaching-Programm Anfang 2019 veröffentlicht wird. Ich freue mich, wenn wir dein “Projekt Selbstständigkeit” gemeinsam angehen.

Die Anmeldung erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.