close

Weißt du einfach nicht, was du als Freelancer überhaupt anbieten sollst?

Dann helfe ich dir total gerne dabei, dies herauszufinden – in meinem 1:1 Coaching “Finde deine Dienstleistung als Freelancer”! 🤗

 

Für Oktober habe ich 5 Plätze frei.
Wenn du dir deinen Platz sichern möchtest, kannst du das hier tun:

Jetzt anmelden!

Seit Ewigkeiten spielst du mit dem Gedanken, dich selbstständig zu machen. Als Freelancer. Einfach eine Dienstleistung Kunden anbieten und so völlig ortsunabhängig arbeiten zu können. Der einfachste Weg, um endlich online dein Geld zu verdienen, egal wo du dich aufhältst.

 

Doch es scheitert bisher an einem klitzekleinen Punkt: Du weißt einfach nicht mit was. 🤔

 

Du weißt einfach nicht, was du überhaupt anbieten sollst. Du hast keine besonderen Skills, keine Ahnung von diesem ganzen Online-Business-Gedöns. Warum sollte also ein Kunde mit dir arbeiten wollen? Bei was sollst du ihm denn schon helfen?

 

Und nach diesem Gedanken-Karussell begräbst du deine Idee des Online-Arbeitens dann auch direkt wieder.

 

Das frustriert, versteh ich. Für alle anderen scheint das zu funktionieren, aber für dich nicht. 😔

 

Darf ich dir was verraten?

 

Auch wenn ich deine Gedanken sehr gut verstehe (denn mir ging es damals sehr ähnlich), möchte ich dir hier sagen, dass du falsch liegst. Und ja, das kann ich, ohne dich und deine Situation zu kennen.

 

Nachdem ich nun über 70 Menschen im Coaching hatte und gemeinsam mit ihnen ihre Selbstständigkeit als Freelancer aufgebaut habe, kann ich mir herausnehmen, so eine Behauptung aufzustellen. Auch ohne dich zu kennen. ☺️

 

Denn ich weiß durch die vielen Coachings, die ich führen durfte, dass JEDER eine Dienstleistung finden kann, mit der er als Freelancer online Geld verdienen kann.
J-E-D-E-R. 💪🏼💪🏼💪🏼

 

In meinen Coachings hatte ich wirklich schon alles dabei: von der Büroangestellten, der Krankenschwester, der Erzieherin, dem Fluggerätemechaniker, dem Vertriebler, dem Abteilungsleiter einer Textilfirma – ich hab alles gesehen und “behandelt”.

 

Du darfst genau zwei Dinge mitbringen, damit es auch für dich funktioniert:

  1. Offenheit Neuem gegenüber
  2. Lernbereitschaft

That’s it. 🤷🏻‍♀️

 

Wenn du die mitbringst, erfüllst du alle Voraussetzungen, um als Freelancer arbeiten zu können. Wenn’s an einem der beiden Dinge fehlt, dann hast du recht und die Selbstständigkeit ist nichts für dich – also generell, nicht nur die Selbstständigkeit als Freelancer, sondern auch in jedem anderen Business-Modell.

 

Da darfst du dann so ehrlich zu dir selbst sein, dass eine Anstellung für dich wohl der bessere Weg ist. 🙏🏼

 

Wenn du die beiden Voraussetzungen erfüllst, darfst du gerne zu mir ins Coaching kommen und wir erarbeiten gemeinsam, was du deinen Kunden zukünftig als Freelancer anbieten kannst. 😍

 

Du wirst erstaunt sein, wie einfach das Ganze eigentlich ist, wenn du mal alle deine Wenn’s und Aber’s aus deinem Kopf streichst. Dabei helfe ich dir. 😉

 

Wir wurden unser Leben lang darauf trainiert, mit Scheuklappen durch die Gegend zu laufen und nur das wahrzunehmen, was innerhalb der Norm liegt. Da ist es nicht verwunderlich, dass wir mit unseren Scheuklappen all die Möglichkeiten rechts und links des Weges nicht mal sehen können.

 

Genau da werden wir gemeinsam hingucken. Nach rechts und links. Ich eröffne dir einen ganz neuen Blick auf deine Situation.

 

Bist du bereit, deine Scheuklappen abzulegen und mit freiem Blick durch dein Leben und all die Möglichkeiten zu gehen, die es dir bietet?

Jetzt anmelden!

 

Freelancer werden – Office Journey

 

Was bekommst du im 1:1 Coaching?

Ich sende dir ein Workbook zu, mit dem ich dich durch gezielte Fragen durch den gesamten Prozess leite, herauszufinden, welche Dienstleistung du als Freelancer Kunden anbieten kannst. Das Workbook alleine hat einen Umfang von mindestens 3 Coaching Sessions. 🤗

 

Wir werden hierbei die folgenden Themen behandeln:

  • Was kannst du als Freelancer eigentlich alles anbieten? – Auch wenn du denkst, du kannst nichts! (Ist in den allermeisten Fällen nämlich Quatsch – du hast nur nicht gelernt, “outside the box” zu denken… 😉)
  • Ideenliste zur Inspiration: mögliche Tätigkeiten als Freelancer
  • Wie findest du heraus, welche Dienstleistung am besten zu dir passt? 🥰
  • Wie kannst du Neues lernen und so deine Fähigkeiten erweitern?
  • Bonus: Deine Positionierung auf dem Freelancer-Markt – So ziehst du die Kunden an, die du haben willst! 😍

 

Ergebnis: Jeder – und ich betone es: JEDER – wird etwas finden, was er online als Freelancer anbieten kann – auch ohne Erfahrungen und Zertifikate!

 

Nachdem du das Workbook eigenständig durchgearbeitet hast, treffen wir uns zu einem 60-minütigen Zoom-Call – nur wir beide.

 

Hier haben wir Zeit, ganz individuell deine Ergebnisse aus dem Workbook zu besprechen und dadurch festzulegen, was du als Freelancer anbieten kannst. Wie ich immer wieder in meinen Coachings sehe, passiert genau durch dieses individuelle Gespräch folgendes: Dir geht plötzlich ein Licht auf, weil du eine ganz neue Perspektive von mir bekommst.

 

Glaub mir, ich hab das oft genug beobachten dürfen in meinen Calls. 😄

Und ich freue mich jedes Mal wieder darüber, wenn plötzlich die Klarheit reinkickt und das ganze Projekt Selbstständigkeit Form annimmt.

 

Sobald du erstmal weißt, WAS du machen willst, kannst du anfangen, dich um die Umsetzung zu kümmern. Und genau da möchte ich dich mit diesem Coaching hinbringen – an diesen Punkt.

 

An den Punkt, an dem du weißt, für welche Tätigkeit du dein Gewerbe anmelden willst, wie du mit deiner Dienstleistung rausgehen und Kunden finden willst, usw.

 

Ob du all diese nächsten Schritte dann anschließend mit meiner Hilfe in Form eines meiner anderen Programme umsetzen willst oder nicht, ist mir dabei erstmal gar nicht wichtig. Mir ist nur wichtig, DASS du losgehst und endlich anfängst, deine Selbstständigkeit in die Realität umzusetzen, anstatt noch drei weitere Jahre davon zu träumen, wie es wäre wenn…!

 

Mir ist es wichtig, dass du aufhörst, dich selbst zu limitieren und dir einzureden, dass das für dich alles nicht geht – denn es stimmt einfach nicht. 🤷🏻‍♀️

 

Du bekommst in diesem Coaching also

  • ein Workbook, mit dem ich dich durch gezielte Fragen durch den Prozess leite, dich erstmal selbst besser kennenzulernen, um dann herauszufinden, was du als Freelancer anbieten willst und
  • einen 60-minütigen Coaching-Call mit mir über Zoom, um deine Ergebnisse zu besprechen und deine Dienstleistung gemeinsam zu erarbeiten.

 

Die Arbeit darfst du selbst machen. Das kann ich dir nicht abnehmen, denn ich bin nicht du und ich weiß nicht, was du kannst und worauf du überhaupt Lust hast. Deshalb ist es wichtig, dass du dir für die Beantwortung der Fragen im Workbook Zeit nimmst und ehrlich zu dir selbst bist. Das ist die Grundlage dafür, dass ich anschließend im Coaching-Call mit dir gemeinsam erarbeiten kann, welche Dienstleistung sich für dich als Freelancer eignet, sodass du Spaß an deinem neuen Job hast. 😍

 

Wem hat mein Einzel-Coaching schon geholfen?

Einzelne Coaching-Calls habe ich zuletzt 2018 angeboten – seitdem gab es diese Möglichkeit nicht mehr, da ich nur noch in meinen mehrwöchigen Programmen mit Menschen zusammengearbeitet und sie bei ihrem Start als Freelancer unterstützt habe.

 

Da ich immer wieder sehe, dass Menschen gar nicht erst anfangen, sich selbstständig zu machen, weil sie einfach nicht wissen, welche Dienstleistung sie als Freelancer überhaupt anbieten sollen, möchte ich dir nun die Möglichkeit geben, genau diesen ersten Schritt deines Weges mit mir persönlich zu erarbeiten.

 

Lies hier, welches Feedback mich von zwei meiner damaligen Coachees erreicht hat:

 

Freelancer werden

Julia Witzany: „Ich habe schon immer davon geträumt selbstständig zu sein, aber mich nie wirklich getraut den Schritt zu gehen. Ich hatte keine Ahnung, welche Dienstleistung ich anbieten kann und auch gleichzeitig will, geschweige denn, was alles auf mich zukommt.

Daher suchte ich nach einem Ansprechpartner, der schon dort ist, wo ich hin will und der all meine Fragen beantworten kann – ohne dass ich eine stundenlange Informationsschnitzeljagd im Internet durchlaufen musste. Und die erste Person, die mir da einfiel, war ganz klar Nadine. 🙂

Sie hat mit vielen Annahmen und Vorurteilen aufgeräumt, das Anfängerchaos strukturiert und mir wertvolle Tipps gegeben, sodass ich meine nächsten Schritte priorisieren konnte und vor allem wusste, wie ich vorgehen sollte.

Bereits unser erstes Gespräch war ein voller Erfolg: zwei Wochen später hatte ich mit Nadines Hilfe schon meinen ersten Kundenauftrag.

Ich kann Nadines Coaching also sehr empfehlen. Eine lohnenswerte Investition für mein oder auch dein zukünftiges Berufsleben. 🙂 Danke, Nadine!“

 

 

Anna: „Der Gedanke mich selbstständig zu machen, um ortsunabhängig arbeiten zu können, kam mir schon des Öfteren. Desto mehr ich mich mit dem Thema befasste, umso mehr Fragen schwirrten mir durch den Kopf. Ich wollte endlich Antworten. Ich wusste vor allem gar nicht, was ich denn als Freelancer überhaupt anbieten soll, denn irgendwie hatte ich keine besonderen Fähigkeiten, die sich dafür eigneten. Das hat mich alles komplett überfordert!

Zum Glück folgte ich Nadine bereits auf Instagram und wusste, dass sie als Coach aktiv ist und sich genau solchen Themen widmet. Ich schrieb sie an und wie es der Zufall so wollte, flogen wir zum selben Zeitpunkt nach Thailand und konnten das Coaching so bei einer gemütlichen Tasse Kaffee durchführen.

Nadine konnte mir durch ihre eigenen Erfahrungen viele hilfreiche Tipps geben und endlich Licht ins Dunkel bringen, meine Fragen direkt beantworten und so meinem ganzen Vorhaben Struktur verleihen.

Vielen Dank an dich Nadine, dass du mir mit Rat und Tat zur Seite standest!“

 

Wie läuft das Coaching ab?

  1. Du buchst über den Button auf dieser Seite dein Coaching.
  2. Ich sende dir per E-Mail das Workbook zu.
  3. Du arbeitest eigenständig das Workbook durch.
  4. Wir vereinbaren anschließend per E-Mail einen Termin für unseren Zoom-Call.
  5. Unser 60-minütiger Zoom-Call findet statt.

 

Was ist das Ziel des Coachings?

Nach dem Coaching weißt du, welche Dienstleistung du als Freelancer deinen Kunden anbieten möchtest. Dies ist der erste Schritt in deine Selbstständigkeit und legt den Grundstein für alles Weitere.

 

Wenn du für deine nachfolgenden Schritte auch Unterstützung von mir möchtest, biete ich verschiedene Kurse und Programme an, in denen wir deine Selbstständigkeit gemeinsam aufbauen können.

 

Wieviel darfst du in dich investieren, um anschließend zu wissen, was du als Freelancer anbieten willst?

Wollen wir loslegen?
Dann buche dir gern hier deinen Platz für ein Coaching im Oktober!

Jetzt anmelden!

Ab Oktober habe ich die nächsten Plätze frei – 5 Stück, wer zuerst kommt, kommt zuerst. 🤗

Wenn du Fragen hast, schreib mir einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Vorname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht