close

6 Top Cafés und Co-Working Spaces in Chiang Mai

Cafés in Chiang Mai Beitragsbild inkl Logo

Eine Herausforderung, vor der Du als Ortsunabhängiger bei jedem Ortswechsel, immer wieder stehen wirst, ist die Suche nach einem guten Arbeitsplatz mit einer verlässlichen Internetverbindung. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es seine Zeit dauert, bis man an seinem neuen Aufenthaltsort eine gute Location gefunden hat, an der man produktiv arbeiten kann.

Da ich mich 10 Wochen lang in der Stadt Chiang Mai im Norden Thailands aufgehalten habe, habe ich die Zeit genutzt und Dir eine Übersicht zu meinen Lieblingscafés und Co-Working Spaces erstellt. Solltest Du also darüber nachdenken, Dich auch eine Zeit lang in Chiang Mai niederzulassen, um Dein Projekt zu starten oder voranzutreiben, wird Dir dieser Beitrag bei der Suche nach Deinem geeigneten Arbeitsplatz helfen.

Grundsätzlich kann ich Dir Chiang Mai als Einstiegsort in die Welt des ortsunabhängigen Lifestyles sehr empfehlen. Die Stadt gilt als einer der absoluten Hotspots für Digitale Nomaden. Als ich mir überlegt habe, an welchem schönen Ort auf dieser großen weiten Welt ich zuerst meine Zelte für einige Zeit aufschlagen wollte, musste ich eigentlich nicht lange überlegen und es war recht schnell klar, dass es mich hierherziehen würde.

Ausschlaggebendes Argument war, neben den geringen Lebenshaltungskosten von ca. 400 € monatlich, die super Infrastruktur, die diese Stadt Leuten bietet, die ortsunabhängig arbeiten möchten. Es gibt eine Vielzahl an Cafés und Co-Working Spaces, in welchen man sehr gute und zuverlässige Internetverbindungen vorfindet, guten Kaffee trinken kann und nicht zuletzt auf gleichgesinnte Menschen stößt, die an ähnlichen Projekten arbeiten wie man selbst.

Am Ende des Beitrages habe ich Dir als Orientierungshilfe noch eine kleine Map zusammengestellt, so dass Du die Cafés und Co-Working Spaces in Chiang Mai auch findest, wenn Du vor Ort bist. Aber nun möchte ich Dich nicht länger auf die Folter spannen:

Hier sind meine Top 6 Cafés und Co-Working Spaces in Chiang Mai

Pangkhon Coffee

Am westlichen Rande der Altstadt liegt das Pangkhon Coffee: ein, in sehr stylischem Ambiente eingerichtetes Café. Es gibt verschiedene Arbeitstische und auch an der Fensterfront kann man es sich an einem Hochtisch gemütlich machen und den Verkehr auf der vielbefahrenen Straße, die einmal rings um den Altstadtkern führt, beobachten. Die vielen Holzregale mit Bildern und Pflanzen verleihen dem Café einen ganz besonderen Charme. Sogar die weihnachtlich angehauchte Fensterdekoration fügt sich merkwürdigerweise sehr gut ins Gesamtbild ein. Im Hintergrund laufen meist leise Konzertmitschnitte, welche eine sehr chillige Atmosphäre schaffen. Generell geht es hier sehr ruhig zu und es sind nur vereinzelt andere Ausländer anzutreffen. Ich konnte hier immer sehr produktiv sein und nebenbei meinen Cappuccino schlürfen.

  • Internet: Upload 23,8 Mbit/s; Download 2,7 Mbit/s
  • Steckdosen: vorhanden
  • Preis Cappuccino inkl. Glas Wasser: 50 Baht/1,25 Euro
  • Öffnungszeiten: 8:00 – 18:00 Uhr
Innenbereich Pangkhon Coffee
Innenbereich Pangkhon Coffee

Goat Coffee

In der Seitenstraße Soi 9 der Nimman Road liegt das schön eingerichtete Goat Coffee, in welchem ich einen Großteil meiner Zeit in Chiang Mai verbracht habe. Du erkennst es von draußen an der von Sprühnebel umrandeten Terrasse und dem Schild mit der Ziege. Dieses mittelgroße Café ist mit Holztischen und leider etwas unbequemen Hockern eingerichtet. Schnapp Dir ein Kissen für Deinen Allerwertesten und schon verfliegen auch hier die produktiven Arbeitsstunden wie im Nu. Meistens ist es hier sehr ruhig und es sind nur wenige Menschen anzutreffen – vorwiegend Thais, vereinzelt auch andere Ausländer, die fleißig an ihren Laptops herum tippen. Bei ruhiger Musik und dem Summen der Klimaanlage lässt es sich wunderbar produktiv sein.

Um Deine Kreativität anzuregen, kannst Du ab und zu Deinen Blick über eines der großen Wandgemälde schweifen lassen. Diese in schwarz-weiß gehaltenen Bilder, zeigen Besonderheiten Thailands und setzen durch grelle Farbakzente z. B. Mönche und Tuktuks in Szene. Ich hab mich nicht nur einmal dabei erwischt, wie ich mich in diesen stylischen Kunstwerken verloren habe.

Kleiner Tipp: Frag am besten direkt bei Deinem ersten Besuch nach einer Stempel-Sammel-Karte, durch die Du das achte Getränk gratis bekommst!

  • Internet: Upload: 0,7 Mbit/s; Download: 8,4 Mbit/s
  • Steckdosen: vorhanden
  • Preis Cappuccino inkl. Glas Wasser: 50 Baht/1,25 Euro
  • Öffnungszeiten: 9:00 – 18:00 Uhr
Innenbereich Goat Coffee
Innenbereich Goat Coffee

Coffee Lovers

Dieses Café war eines meiner absoluten Lieblingsorte in Chiang Mai. Das liegt vor allem an dem super freundlichen Personal. Frag nach Barista Phyo und richte ihr liebe Grüße von mir aus! Sie freut sich darauf, Dir einen leckeren Cappuccino zu zaubern.

Wenn Du hierherkommst, kannst Du Dich sowohl an einem der Tische als auch ganz gemütlich in den großen Sesseln niederlassen. Außerdem gibt es eine schöne Außenterrasse, die durch viele kleine Details zum echten Hingucker wird. Vor allem nachmittags ist es hier sehr ruhig, so dass Du ungestört arbeiten kannst. Die Internetverbindung ist sehr zuverlässig und zeitlich nicht limitiert. Du solltest jedoch mit voll aufgeladenem Laptop hierherkommen, da die Benutzung der Steckdosen kostenpflichtig ist.

  • Internet: Upload: 14,7 Mbit/s; Download: 1,7 Mbit/s
  • Steckdosen: vorhanden, aber kostenpflichtig (20 Baht/0,50 Euro pro Stunde)
  • Preis Cappuccino: 65 Baht/1,60 Euro
  • Öffnungszeiten: 7:00 – 18:00 Uhr
Coffee Lovers Innenbereich
Coffee Lovers Innenbereich

Akha Ama Coffee

Natürlich möchte ich Dir ein weiteres Stammcafé nicht vorenthalten: Das Akha Ama Coffee ist ein kleines gemütlich eingerichtetes Café mit Holztischen und -bänken, welches sich nur drei Gehminuten von meinem Apartment befand. Die liebevolle Dekoration mit vielen Fotos, die von der Decke hängen, einem Bücherregal mit einem Globus und Wandbildern, die Thais in traditioneller Kleidung zeigen, lassen Dich extrem kreativ werden. Vorwiegend wirst du hier Thais antreffen, die sich entweder auch hinter ihren Laptops verstecken oder aber sich zu einem kleinen Plausch mit Freunden treffen. Neben dem klimatisierten Innenraum, kannst Du außerdem auf der Terrasse oder an einem der kleinen Tische im Eingangsbereich des Cafés Deinen Cappuccino schlürfen.

Das Akha Ama Coffee liegt etwas versteckt in einer ruhigen Seitenstraße eines Wohngebietes. Wahrscheinlich wirst du beim ersten Mal – so wie ich – dran vorbeilaufen, da einzig ein kleines Schild darauf aufmerksam macht, dass sich hinter dem vielen Grün ein Café verbirgt. Über dem Café gibt es außerdem schöne und günstige Apartments, welche zur Langzeitmiete zur Verfügung stehen. Wenn du hierzu nähere Informationen haben möchtest, schreib mich einfach an.

  • Internet: Upload: 5,5 Mbit/s, Download: 6,1 Mbit/s
  • Steckdosen: vorhanden
  • Preis Cappuccino: 40 Baht/1,00 Euro
  • Öffnungszeiten: 8:00 – 18:00 Uhr; mittwochs Ruhetag
Innenbereich Akha Ama Coffee
Innenbereich Akha Ama Coffee

Wawee Coffee

Wenn Du, so wie ich, gerne auch mal abends, wenn viele andere Cafés bereits geschlossen haben, Deinen Laptop anschmeißen möchtest, kann ich Dir das Wawee Coffee sehr empfehlen. Es hat natürlich den ganzen Tag über geöffnet, jedoch ist es hier tagsüber etwas voll und unruhig. Abends legt sich der Trubel, so dass Du zu späterer Stunde bei ruhiger Hintergrundmusik noch ordentlich produktiv sein kannst.

Die Einrichtung ist sehr minimalistisch gehalten und beschränkt sich auf kleine Holztische und -hocker. Wenn Du Deinen Blick zwischendurch mal über das Treiben auf der Straße schweifen lassen möchtest, nimm am besten an einem der Hochtische entlang der Fensterfront Platz. Sollte es Dir hier gut gefallen, findest Du weitere Filialen dieser thailändischen Café-Kette in Chiang Mai und Bangkok.

  • Internet: Upload: 11,8 Mbit/s; Download: 37,9 Mbit/s
  • Steckdosen: vorhanden
  • Preis Cappuccino: 65 Baht/1,60 Euro
  • Öffnungszeiten: Mo – Sa 7:00 – 21:00 Uhr; So 7:00 – 23:00 Uhr
Wawee Coffee Innenbereich
Wawee Coffee Innenbereich

CAMP – Creative & Meeting Place

Das CAMP ist ein von AIS, einem großen thailändischen Mobilfunkanbieter, betriebenes modernes Co-Working Space, welches sich im 5. Obergeschoss der MAYA Mall befindet. Hier triffst Du auf sehr viele andere ortsunabhängige Arbeiter und noch mehr thailändische Studenten. Obwohl hier mehrere hundert Leute Platz haben, ist es erstaunlich ruhig. Viele der Studenten gehören hier mehr oder weniger zum Inventar und sind rund um die Uhr anzutreffen. Man sieht sie auf Kissen liegend, um kurz zu schlafen, anschließend im WC-Bereich, um sich die Zähne zu putzen und kurz darauf wieder hochkonzentriert am Lernen. Lass Dich von dieser thailändischen Disziplin und der produktiven Arbeitsumgebung anstecken und sei auch Du kreativ an diesem einzigartigen Ort!

Für einen zweistündigen Internetzugang musst Du an der Servicetheke eine Getränke- oder Essensbestellung im Wert von 50 Baht/1,25 Euro tätigen. Tipp: Bestelle gleich etwas für 100 Baht/2,50 Euro, so dass Du direkt zwei Voucher á 120-minütigem Internetzugang bekommst. Die Getränke kosten meist sowieso zwischen 60 und 90 Baht, so dass es meist schon reicht, eine kleine Flasche Wasser dazu zu bestellen, so dass man direkt zwei Voucher erhält.

Es gibt verschiedene Arbeitsbereiche im CAMP: Einzeltische, größere Gruppentische, eine Reihe mit Hochtischen entlang der Fensterfront, eine Art großer Treppe, auf der man es sich an kleinen Tischen mit Sitzkissen im Schneidersitz gemütlich machen kann, eine Art Baumhaus mit kleinen Sitzgruppen und einen Außenbereich. Solltest Du Meetings oder Skype Calls abhalten wollen, kannst Du Dir außerdem stundenweise separate Räume mieten. Im CAMP ist wirklich für alles gesorgt – kein Wunder, dass manche Studenten hier zu wohnen scheinen.

  • Internet: Upload: 1,8 Mbit/s; Download 5,0 Mbit/s
  • Steckdosen: vorhanden
  • Preis Iced Cappuccino: 90 Baht/2,25 Euro
  • Öffnungszeiten: 24/7
SAMSUNG CAMERA PICTURES
CAMP Innenbereich

 

Weiterführende Tipps zu meinen Top 6 Cafés und Co-Working Spaces in Chiang Mai

Damit Du sofort bei Deiner Ankunft in Chiang Mai (oder vielleicht auch schon vorab für die Unterkunftssuche) eine kleine Orientierungshilfe hast, habe ich Dir hier eine kleine Map mit den einzelnen Cafés und Co-Working Spaces erarbeitet. So kannst Du Dir sofort Deinen Laptop schnappen und die verschiedenen Orte abklappern.

Chiang Mai Cafés und Co-Working Spaces

 

Konnte ich Dich davon überzeugen, dass Chiang Mai der perfekte Ort ist, um Dein eigenes Ding zu starten? Oder warst Du vielleicht auch schon mal in Chiang Mai und hast weitere Geheimtipps parat? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Nadine

The author Nadine

Hey, ich bin Nadine. Ich möchte Dich dabei unterstützen, Dir einen freien und selbstbestimmten Lifestyle aufzubauen! Auf Office Journey erfährst Du alles über meinen Start in die ortsunabhängige Selbstständigkeit!
  • Eve Adam (TravelSportEve)

    Wie gut…

    Vielen Dank für die Auflistung liebe Nadine, das ist genau das wonach ich gesucht habe. Das CAMP habe ich den Tag schon beim Spaziergang entdeckt und im Akha Ama Coffee habe ich die ersten Tage schon gefrühstückt und bemerkt, dass es ein perfekter Ort zum Arbeiten ist. Dann schau ich die Tage auch nochmal bei all den anderen vorbei.

    Liebe Grüße
    Eve